Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Lesung für Erwachsene: Franziska Steinhauer

  • 26. April 2024
  • 19:00 Uhr
  • Haus der Begegnung
Franziska Steinhauer bei einer Lesung in der Spreewaldbibliothek.

Im Herbst 2023 ist der neue Krimi von Franziska Steinhauer erschienen. Nun stellt sie „Das Café, der Wald und der Tod“ in der Spreewaldbibliothek vor:

Angela Liebetanz, bis vor kurzem Polizistin, will sich verändern und verabschiedet sich von dem aufreibenden Job zwischen Leben und Tod, trennt sich von ihrem Ehemann und zieht ins brandenburgische Heidesaum. Dort verwirklicht sie ihren Traum und eröffnet ein Café, das schnell zur Attraktion wird.
Als Angela am Fluss Kräuter sammelt, entdeckt sie einen Gummistiefel, in dem noch ein Fuß steckt. Angela zieht daran und findet die Leiche eines ortsbekannten Anglers, der durchaus nicht bei allen beliebt war. Kurze Zeit später erfährt sie, dass auch ein Camper, der in der Nähe ihres Cafés ein Lager aufgeschlagen hat, verschwunden ist.
Diese vermeintlichen Zufälle kann Angela nicht auf sich beruhen lassen. Sie beginnt zu ermitteln und stößt bald auf ein finsteres Geheimnis der Heidesaumer. 

Die Veranstaltung findet im Haus der Begegnung, Am Bahndamm 12b, in Burg (Spreewald) statt.
Erhältlich sind die Karten im Vorverkauf in der Touristinformation sowie in der Spreewaldbibliothek. Restkarten an der Abendkasse.

Die Lesung wird gefördert durch den Brandenburgischen Literaturrat aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Veranstaltungsort

Haus der Begegnung

Kontakt

Spreewaldbibliothek "Mina Witkojc"
Telefon: +49 35603 - 549

Preise

7,00 Euro, mit GästeCard 6,00 Euro

Diese Veranstaltungsreihe hat folgende Einzelveranstaltungen:










Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.